Hier haben wir für Sie die häufigsten Fragen und Antworten zum rocon Firmenlauf Mainz zusammengestellt. Sollten Sie trotzdem noch Fragen zur Veranstaltung oder zur Organisation haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@firmenlauf-mainz.de

Die Online-Anmeldung für den rocon Firmenlauf Mainz wird bald freigeschaltet.

Abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter. Sobald es Neuigkeiten von uns gibt, werden Sie automatisch per E-Mail informiert.

In der Regel übernimmt die Anmeldung der Teams der sogenannte Team-Captain des Unternehmens.

Jedes Unternehmen bestimmt einen Team-Captain, der die Mannschaft des Unternehmens meldet und betreut. Dieser sammelt intern die relevanten Daten der Kolleginnen und Kollegen und meldet diese dann online gesammelt an. Dies kann auch nach und nach durchgeführt werden.

Folgende Daten muss der Team-Captain von den Teilnehmer:innen angeben:

  • Name und Vorname
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum (optional)
  • ggf. Angaben für die Teilnahme an bestimmten Wertungen (z.B. Azubi, usw.)


Bei der Startnummernausgabe erhält der Team-Captain sämtliche Startunterlagen und verteilt diese intern unter den Teilnehmern aus dem Unternehmen. Team-Captains können, müssen aber nicht selbst am rocon Firmenlauf Mainz teilnehmen.

Jedes Unternehmen bestimmt individuelle 3-er Teams. Diese werden aus drei Läufer:innen pro Team gebildet. Pro Unternehmen sind beliebig viele Teams möglich. 

Sollte eine Gesamtanzahl von Teilnehmer:innen angemeldet werden, welche sich nicht exakt in 3-er Teams aufteilen lässt, werden entsprechend 1 oder 2 Einzelstarter:innen angemeldet.

 

Folgende Teams sind möglich: Team Männer, Team Frauen, Team Mixed.

Es findet eine professionelle, elektronische Nettozeitnahme statt. Das heißt die individuelle Zeitnahme beginnt erst bei Überquerung der Startlinie und wird nach Überschreiten der Ziellinie gestoppt. Für die Teamwertung werden die Einzelzeiten der Team-Teilnehmer:innen zu einer Teamgesamtzeit addiert.

Keine Wertung bei Einzelstarter:innen.